Mallorca Reisebericht & Fotos

Mallorca
Reisen


 Paguera an der Ostküste Infos zu unserer Reise und  Reisebericht

 

Mallorca

 

Reisebericht Mallorca

Mallorca Reise

Bei unserer Ankunft auf der Insel sind wir von den Hotelburgen nicht gerade begeistert. Es dauert eine Weile bis wir den besonderen Reiz der Insel entdecken. Nach zwei Stunden Flugzeit und ca. einer Stunden Transferzeit kommen wir in unserem Hotel an.

Eine abwechslungsreiche Woche auf Mallorca

1. Tag

Nach weniger als zwei Stunden Flugzeit kommen wir in Palma de Mallorca an.
Wir durchqueren den modernen Flughafen von Palma ,holen unser Gepäck vom Band und steigen anschließend in den Bus. Der Bus unserer Reisegesellschaft bringt uns in das Golf Hotel Mallorca Canyamel Park,
in einem kleinen Urlaubsort an der Nord-Ostküste zwischen Cala Millor und Cala Ratjada. Das Wetter ist besser als es der Wetterbericht vorher gesagt hat. Die Sonne scheint und es ist mit 19 C recht warm.
Wir machen einen Spaziergang an den Strand und zur nördlichen Steilküste unseres Urlaubsortes. Über die Felsen führt ein Weg ,der nach 15 Minuten Fußmarsch an den Höhlen von Arta endet.
Kurzentschlossen kaufen wir Eintrittskarten und können an der nächsten Führung teilnehmen. Die Besichtigung ist sehr beeindruckend. In der bis zu 45 Meter hohen Höhle mit den gigantischen Tropfsteinen fühle ich mich wie auf einem fremden Planeten.
Die Führung dauert 30 Minuten und endet an einer großen Treppe mit Blick auf das wunderschöne türkisblaue Meer. Wir gehen die Straße entlang zurück nach Canyamel, vorbei an idyllisch am Felsen über dem Meer gelegenen Ferienhäuser.
Trotz der Osterferien sind nur wenige Touristen in Canyamel. Die meisten Häuser sind zur Zeit unbewohnt. Am Strand von Canyamel geht es ruhig und gemütlich zu. Keine Hektik, kein Gedränge am Strand. Bei herrlichem Sonnenschein setzen wir uns in eine der beiden Strandbars und genießen den Tag.

2. Tag:
Das Wetter ist schön. Wir leihen uns Fahrräder im Keller unseres Hotels aus und machen eine Tour nach Cala Ratjada. Wir fahren die schöne ruhige , von Mandelbäumen und Pinien begrenzte Straße am Golfplatz entlang.
Danach geht es über den Randstreifen der stark befahrenen Hauptstraße nach Capdepera.

Im Zentrum des schönen altertümlichen Ortes
machen wir eine Pause. Wir laufen die 149 Treppen zur Burganlage von Capdepera hinauf. Von dem Glockenturm der Burg hat man einen herrlichen Blick über den Ort Cala Rajada und die benachbarten Buchten. Mit dem Fahrrad geht es nun bergab
in den Ort und weiter zur Promenade von Cala Ratjada.
fahren wir bis zum Hafen an unzähligen Restaurants vorbei , weiter bis zu
Auf der gut ausgebauten Promenade
einem kleinen schönen Sandstrand. Dieser ist schon jetzt fast überfüllt, obwohl es zum Baden zu kalt ist.
Wir machen an einem schönen Felsen am Meer eine weitere Pause. Wir genießen die schöne Landschaft der Felsküste,
danach geht es zurück nach Canyamel. Vor dem Abendessen erkunde ich mit dem Fahrrad das südliche Ende der Bucht von Canyamel. Hier liegt eine Siedlung mit Privathäusern. Einige Villen stehen mit imposantem Ausblick an dem Klippen über dem Meer. Die Straße endet im Süden der Bucht an den Felsen hoch über dem Meer. Cala Millor ist auf diesem Weg leider nicht erreichbar, obwohl auf der Karte nur ein paar Zentimeter Straße fehlen. Auch zu Fuß kommt man nicht weiter,

3. Tag:
Wir haben Lust auf richtig schöne Sandstrände. Wir fahren nachSüden. Playa Es Trenc und Playa Rapita locken mit schönen Stränden, sind touristisch aber auch sehr überlaufen. Wir spazieren unter Pinien auf der Strandpromenade des alten Ortsteils von Rapita  und essen eine Kleinigkeit an der Bucht am Ende des Ortes. Wir haben noch Zeit und fahren in Richtung Calla Millor und bekommen einen ersten Eindruck der nicht so schönen Seite der Insel. Hier herrscht der Massentourismus. Wir fahren weiter zur Bucht Cala Bona und genießen die herrliche Landschaft der Nord Ost Küste von Mallorca

4. Tag:
Wir haben Lust auf ein bißchen "Action". Wir laufen am Strand entlang von Sa  Coma nach Porto Cristo und stürzen uns in das Getümmel . Anschließend genießen wir dann einfach den Tag in der wunderschönen Badebucht nördlich von Canyamel.

5. Tag:
Heute ist doch noch mal Action angesagt. Wir fahen nach Palma und machen einen Auslug mit dem Roten Blitz


6. Tag:
Wir leihen ein Fahrrad . Nach einer tollen Fahtrrad Tour kommen wir nach Canyamel zurück. Danach relaxen wir am Pool .

7. Tag:
Schon wieder Abreisetag ! Wir genießen die letzten Stunden in Eulalia. Und überlegen schon mal, ob wir beim nächsten Mal nicht lieber länger bleiben sollten!

Ende

Mallorca Reise
 

Mallorca Ausflug

Der rote Blitz
Eine Zugfahrt mit dem "roten Blitz" von der Insel-Hauptstadt Palma. Täglich um 10.40 Uhr fährt der rote Blitz nach Soller.  Der rote Blitz fährt 20 Kilometer nach Sollér. "Roter Blitz": das ist wohl ironisch gemeint, die fahrt ist langsam. Eine nostalgische Attraktion denn die Waggons sind innen mit rotbraunem Holz ausgekleidet und die Beschläge sind aus Nickel. Wer mit reist, bekommt durch die offenen Fenster sämtliche Wohlgerüche mit. Langsam kriecht der Zug kleine Steigungen hinauf  Nach einigen Tunnels durchquert der "Blitz" dann die Bergwelt von Mallorca , bevor er dann in der Endstation Sollér eintrifft.  zurückfahren. Ein "Muß" für jeden Malloca Urlaub Man sollte etwa eine Stunde vor Abfahrt - am Fahrkarten-Schalter sein, denn der Zug ist klein und die Warteschlange groß.

 

Mallorca

Mallorca gehört zu den Balearen Inseln.

Mallorca Adressen

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Myliusstr. 14
60323 Frankfurt/Main
Tel.: 069 / 72 50 33
Kurfürstendamm 180 
10707 Berlin 
Tel. 0 30/8 82 65 43 
Fax 8 82 66 61  

Tourismus auf Mallorca

Mallorca Wissenswert
Hauptstadt Mallorca: Die Hälfte der Einwohner stammt vom spanischen Festland. Im Sommer hält sich eine hohe Zahl von Saisonarbeitern auf der Insel auf, welche die Touristen versorgen. Neben dem Tourismus bilden Meersalzgewinnung, Obstanbau sowie Fischerei die wichtigsten Wirtschaftsgrundlagen.
Sprache: Spanisch
Zeitzone: MEZ - 1 Stunde

Mallorca Klima
Von April bis Oktober liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen auf Mallorca bei 16 C bis 21 C, im Juli bis August zeigt das Thermometer einen Durchschnitt von 26 - 28 C an, manchmal aber auch über 33 C. Der Januar und Februar sind mit 13 C Durchschnittstemperatur die kühlsten Monate. Die höchsten Niederschläge werden im November verzeichnet.

Mallorca Wetter
Mittelwerte

 
Sonnenstunden/Tag  
Januar: 5
Februar: 6
März: 6
April: 7
Mai: 9
Juni: 10
Juli: 11
August: 11
September: 8
Oktober: 6
November: 5
Dezember: 5
Tagestemperaturen 
13 °C
15 °C
17 °C
19 °C
23 °C
27 °C
29 °C
30 °C
27 °C
23 °C
17 °C
14 °C
Wassertemperaturen
12 °C
13 °C
14 °C
16 °C
17 °C
22 °C
24 °C
25 °C
24 °C
22 °C
16 °C
14 °C

Mallorca Reisezeit

Beste Reisezeit ist der Mai, Juni und September und
April, Mai.
Im August ist es voll und hecktisch auf den Balearen.


Mallorca Ausflüge

Am besten mit einem Mietwagen die Insel erkunden

Mallorca Wassersport
Wassersportler kommen auf ihre Kosten: Neben Segeln, Parasailing, Tauchen und Hochseeangeln  gilt die Insel als Paradies für Wasserspotler. 

Mallorca Mietwagen
Mietwagen sind auf der Insel sehr beliebt und fast überall günstig zu bekommen. Wer zur Westküste will sollte besser einen Jeap mieten. Die Höchstgeschwindigkeit in geschlossenen Ortschaften 
beträgt 50 km/h, auf Landstraßen 90 km/h. 
Es besteht Anschnallpflicht, die Promillegrenze liegt bei 0,5.
Gelbe bzw. rot-weiße Bordsteinkanten bedeuten Parkverbot,
bei blau-weißen Markierungen ist nur kurzfristiges Halten erlaubt. 

Mallorca Taxi
Taxis können an der Rezeption bestellt werden.
In jedem größeren Dorf gibt es einen Taxistand. Wer mehr als 30 Km mit dem Taxi fährt nimmt auf Mallrca besser einen preisgünstigern Mietwagen.

Mallorca Sprache
In den Hotels der Touristenzentren kommt ohne Spanischkenntnisse zurecht.
Ein paar einfache Worte und Sätze sollte man aber trotzdem Lernen.

Mallorca Telefon
Vorwahl nach
Deutschland 0049 , 0043 für Österreich und 0041 für die Schweiz.
Ortsvorwahl ohne vorangestellte 0 


Mallorca Lastminute
In den Winterferien und Osterferien gibt es nur wenige Lastminute Angebote. Zu anderen Zeiten gibt es fast immer Angebote. Man sollte spätesten 14 Tage vorher auf die Suche gehen.

 

 


 

Links: Reiseberichte

Online Reiseführer Mallorca

www.belltravel.de
Reise Infos von www.belltravel.de

Mallorca Strände von Cala zu Cala
Wunderschöne Sandstrände und atemberaubende Steilküsten

Es Trenc Südküste Mallorca


Burganlage Capdepera

Mallorcca Nordost Küste

 

 

Formentor
 Schöner Felsen mit einem tollen Blick  Eine Bar und Restaurants, die zum verweilen einladen und von denen Sie den herrlichen Blick genießen kann

 



www.belltravel.de
Mallorca Reise Fotos von www.belltravel.de

 

Urlaub auf  Mallorca 

 

 


 Mallorca Reisebericht

 


Capdepera
Capdepera. Hier findet der ältesten und berümteste Markt Mallorcas statt.

 

 


100 Strände  
Im Süden liegt dieser schöne Strand. (Es Trenc)

 

 

 


www.belltravel.de
Reisebericht und Infos von www.belltravel.de


Leuchturm an der Südspitze

 

 

 

Cala  d Or
 Eine schöne beliebter Badebucht im Südosten der Insel

 


Reisebericht Bilder und  Informationen zu der balearen Insel Mallorca von

 www.belltravel.de

 

 

 

 

Reise Bilder und  Informationen Fotos  der balearen Insel Mallorca von

 www.belltravel.de

 

 

 



Home
© Rebecca Rose