Sie sind hier: A bis Z  

A BIS Z

Mallorca von A bis Z

 

Mallorca von A - Z
ÄRZTE

In allen Urlaubsorten gibt es Ärztezentren, deren Personal meist auch Deutsch oder Englisch spricht. An den meisten Stränden leistet das Rote Kreuz Erste Hilfe. Deutsche Ärzte gibt es meist in den großen Orten

APOTHEKEN

Apotheken sind durch grünes Kreuz auf weißem Grund gekennzeichnet und sind von 9.00-13.00 Uhr und von16.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Viele Medikamente sind billiger als in Deutschland und auch ohne Rezept zu haben.

CANYAMEL siehe Reiseberichte

BUSSE

Palma ist mit den meisten Inselorten durch ein Bus­ verbunden. Dazu kommen zahlreiche Überlandverbindungen und die Stadtbuslinien in Palma.

ESSEN

Auf Mallorca gibt es mehr als 1000 Restaurants. Mallorquinischen Gerichte sind zum Beispie sopas mallorquinas frito mallorquin, lomo con col Probieren sollte man auch die Tapas. Dies sind kleine Häppchen, die Sie in Bars und Bodegas serviert bekommen. In den Urlaubsorten sind die mitteleuropäischen Essenszeiten angepasst. Die Einheimischen speisen mittags kaum vor 15.00 Uhr, und abends selten vor 21.00 Uhr.

FOTO UND FILM

In allen Urlaubsorten werden Farbfilme innerhalb einer Stundeoder einesTages entwickelt. Fotografiert und gefilmt werden darf im Prinzip alles außer militärischen Anlagen.

Wollen Sie Einheimische auf dem Lande fotografieren, fragen Sie am besser vorher.

HAUSTIERE
Bei der Einreise verlangen die spani­schen Behörden ein beglaubigtes Ge­sundheitszeugnis (max. 14 Tage alt) und einen Tollwutimpfnachweis (mind. 21 Tage, max. 12 Monate alt).



KAUFHÄUSER

Große Kaufhäuser findet man nur in Palma. In den anderen Orten kleine Läden und exklusive Boutiken. Viele Angebote gibt es auf den Wochenmärkten. Öffnungszeiten Geschäfte: 9/10 bis 13/14 und 16/17 bis 19/20 Uhr. Die großen Supermärkte am Stadtrand von Palma haben durchgehend von 10 bis 22 Uhr geöff­net. In den Ferienorten sind die Geschäfte über Mittag und bis in den späten Abend hinein geöffnet.

KLEIDUNG

Besichtigen Sie einige der interessanten, geschichts­trächtigen Kulturstätten oder zum Beispiel die Insel­hauptstadt, so achten Sie bitte stets auf angemessene Kleidung. Bitte: Keine Badekleidung in den Kirchen.

KONSULATE

Die diplomatischen Vertretungen in Palma erteilen Auskünfte, helfen in Notlallen und stellen bei Verlust Ersatzdokumente aus. Konsulat der Bundesrepublik Deutschland - Ed. Reina Constanza, Carrer Portopi 8,3. Palma. Tel.: 971 707740. Geöffnet von Montag bis Freitag von 9-12 Uhr. Österreich: Cärrer Sindicato 69,10. Palma. Tel.: 971 728427. Geöffnet von "Montag bis Freitag von 10 - 13 Uhr. Schweiz: Carrer Son Vida

I, Arabella Park, Palma. Tel.: 971 60 67 51. Geöffnet von Montag bis Freitag von 9-14 und von 15.30 - 18 Uhr.

MIETWAGEN

Preise siehe Infos

MALLORCA ist mit 3640km2 die größte der vier Baleareninseln Die Insel zählt 600'000 Einwohner, wovon über die Hälfte in der Hauptstadt Palma leben.

NACHTLEBEN

Bars, Diskotheken und Nachtclubs gibt es reichlich auf Mallorca. Die meisten sind an der Playa de

Palma, in Palma rund um die Plaza Gomilla, am Paseo Maritimo und im Lonja Viertel zu finden. Im Lonja Viertel ist der Besuch des "Abaco" ein Muss. Berühmte Diskotheken sind RIU Palace an der Playa de Palma, und die gröste Mega-Disco BCMvon Europa in Magaluf.

NOTRUF
Guardia Civil 061, Nationalpolizei 091, Stadtpolizei Palma 092.

PAGUERA siehe Reiseberichte

POLIZEI

Es gibt in Spanien verschieden zuständige Polizeieinheiten. Die Cuardia Civil ist zuständig für die Landgemein­den, den Verkehr außerhalb der Orte.Die Policia Nacional ist ausschließlich für die Kriminalitätsbekämpfung in Palma und an der Playa de Palma zuständig, zu ihr gehört auch die Ausländer­polizei. Die Policia Municipal gibt es in Palma und in größeren Gemeinden. Sie ist für den Straßenverkehr und andere Delikte zuständig.

POST

Die Briefkästen sind gelb. Post nach Deutschland ist zwischen 8 - 15 Tagen unterwegs. Sie können Ihre Postkarten auch an der Hotelrezeption abgeben. Karten und Briefe innerhalb der EU kosten EUR 0,51 Porto.

SAFE

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Wertgegenstände im Hotelsafe aufzubewahren. Nur im Safe sind sie versichert. Sie können die Schließfächer an der Re­zeption mieten.

SPORT

Sie finden Sportarten wie Segeln, Motorboot- und Wasserskifahren, Tennis, Drachenfliegen, Wandem, Radfahren, Reiten und Gol­fen. Fahrräder und Surfbretter kön­nen Sie in allen Urlaubsorten ausleihen,.

SPRACHE

Amtssprachen sind Hochspaqisch (CasteIlano) und die Inselsprache Mallorquin, ein eigener Dialekt des in Nordspanien gesprochenen Katalan. Viele Hinweis­schilder sind nicht in Hochspanisch sondem in Mallorquin gehalten, In den Urlaubsorten wird fast über­all Deutsch oder Englisch gesprochen.
 

STAND Mallorca Strand Guide v. Beltrip.de


STROM

In einigen älteren Hotels beträgt die Stromspannung noch 110 oder 125Volt. Bei Schwierigkeiten mit Ihrem Fön, Rasierapparat oder anderen Geräten lassen sich die meisten dieser Geräte auf die erforderliche Span­nung umstellen.

SOUVENIRS
Als typische Mallorca-Souvenirs sind geblasenes Kristall, Kunstperlen, Lederwaren, Keramik und Tontöpfe.

TANKSTELLEN

Über 100 Tankstellen stehen Ihnen auf Mallorca zur Verfügung. In den meisten Orten gibt es Tankstellen, die rund um die Uhr geöffnet sind. In den kleineren

Ortschaften bleiben die Tankstellen meist abends ab 22.00 Uhr und sonntags ganz geschlossen.

TAXEN

In jeder Gemeinde haben die Taxen eine andere Farbe oder Kennzeichnung, nur in wenigen tragen Sie das Taxi-Schild. Freie Taxen führen oft ein grünes Licht. Die Taxen haben alle Taxameter. Jeder Fahrer muss eine Preisliste mit sich führen. Innerhalb von Palma gilt ein Grundtarif von ca. €1,80 plus ca. €0,60/km 6-21 Uhr. Nachts kostet der Kilometer €0,80. Fahrten zum Airport kosten €2,50 Zuschlag, zur Fährstation €2. Für Fahrten zu/zwischen Zielen außerhalb von Palma beläuft sich der Kilometertarif auf ca. €0,80. An den Halteplätzen sind die Tarife angeschrieben.

TELEFON

In den Urlaubsorten stehen öffentliche Telefonzellen und Fernsprechzentralen zur Verfügung. Gespräche

aus Telefonzellen sind am billigsten. Vorwahlen: Deutschland 0049, Österreich 0043, Schweiz 0041, Luxemburg 00352. Der Mondscheintarif gilt zwischen 22.00 - 8.00 Uhr.

TRINKGELD

Im Restaurant sind Trinkgelder meist in der Rechnung inbegriffen. Waren Sie mit dem Service zufrieden, so sind 5 -10 % angemessen. Lassen Sie sich das Wechselgeld herausgeben und dann einen angemessenen betrag liegen.

VORSICHT

In den großen Urlaubszentren versucht man, Ihnen auf unlautere Weise das Geld aus der Tasche zu locken. Lassen Sie sich nicht auf die Hütchenspieler und Nelkenfrauen die es auf ihr Portmane abgesehen haben ein.

WASSER

Das Leitungswasser auf Mallorca ist nur zum Du­schen und Zähneputzen geeignet und sollte nicht zum trinken verwendet werden. Trinkwasser erhalten Sie in Supermärkten in ein 2- oder 5-Liter-Behältem.

ZEITUNGEN
Deutschsprachige Tageszeitungen sind am Nachmittag des Erscheinungstages erhältlich. Das samstags erscheinende »Mallorca Magazin« und die freitags erscheinende »Mallorca Zeitung« sowie der »Palma Kurier« bieten auf Deutsch aktuelle Informationen über die Urlaubsinsel.

ZOLL
Innerhalb der EU gibt es keine Be­schränkungen mehr bei der Ein- und Ausfuhr von Gütern, sofern sie für den Privatgebrauch bestimmt sind.


Mallorca Online Reiseführer



 

Paguera Mallorca Reiseberichte